Textil-Versiegelung

Die Textil-Versiegelung dringt in das Gewebe ein und ummantelt die Textilfaser mit einer hauchdünnen Schutzschicht aus reinstem Glas. Flüssigkeiten können so nicht mehr in die Fasern eindringen. Selbst Kaffee- oder Rotweinflecken werden rückstandslos entfernt.

Die Zwischenräume zwischen den einzelnen Fasern werden nicht versiegelt. Das Textilgewebe bleibt atmungsaktiv und flexibel. Die Versiegelung ist absolut unsichtbar, untastbar und geruchsneutral. Die ursprüngliche Farbe des Textils wird nicht verändert.
Die Textil-Versiegelung besteht aus Glas und ist dermatologisch unbedenklich und absolut umweltschonend. Sie bietet je nach Anwendungsbereich einen Langzeitschutz für mehrere Jahre und ist sogar waschbar.

Anwendungsbereiche:
✔  Kleidung

✔  Tischdecken

✔  Teppichböden

✔  Autositze

✔  Markisen

✔  Sonnenschirme

✔  Sitz- und Postermöbel

✔  Wandtextilien

✔  Vorhänge

✔  Sonnenrollos, etc.