Keramik-Versiegelung

Die Keramik-Versiegelung schafft eine hygienische Schutzschicht auf allen keramischen Oberflächen. Sie hemmt wirksam das Wachstum von Bakterien, Viren und Pilzen und somit das Risiko von keimbedingten Infektionen. Die Beschichtung ist lebensmittelecht und dermatologisch unbedenklich. 

Die Neuverschmutzung wird durch die wasser- und schmutzabweisende Beschichtung minimiert. Reinigungsintervalle können reduziert werden. Für die Reinigung sind meist klares Wasser oder milde Reiniger ausreichend.
Die ultraharte Schutzschicht schützt die Keramikoberflächen vor mechanischer Abnutzung und erhöht die Lebensdauer. Die Keramikoberflächen bereiten länger Freude und die Umwelt wird kann dabei geschont werden.

Anwendungsbereiche:
✔  Duschwanne

✔  Badewanne

✔  WC

✔  Bidet

✔  Fussböden

✔  Wandfliesen

✔  Sanitäranlagen, etc.