Aktiv TitanPro Innenraumschutz

Was unsere Raumluft belastet

Giftige Chemikalien werden aus Baustoffen, Möbeln, Fussböden und Elektrogeräten freigesetzt. Aldehyde, Benzol und Glykol sind nach wie vor im Einsatz. 
Keime und Schimmelpilzsporen breiten sich ebenfalls in der Luft aus und sind für Mensch und Tier ungesund.

Die Beschichtung sorgt für optimale Innenraumluft. Decken und Wände werden mit einer dünnen und transparenten Beschichtung versehen. Unter Lichteinwirkung sorgt sie dafür, dass aus der Raumluft Sauerstoff freigesetzt wird, der unangenehme Gerüche, Luftschadstoffe und Krankheitskeime zersetzt.


Die Vorteile der TitanPro Beschichtung sind unschlagbar:

  • Geräuschlose und rückstandlose Raumluftreinigung
  • Ohne Maschinen oder Filtermedien
  • Kein Stromverbrauch

Zu den Vorteilen der Beschichtung gehört ihre enorm lange Haltbarkeit. Sie bleibt aktiv, bis sie mechanisch abgetragen oder überstrichen wird. So ist eine Lebenserwartung von fünf oder mehr Jahren zu erwarten. Diese langfristige Perspektive führt zu einer hervorragenden Wirtschaftlichkeit. Wie preiswert das ist, zeigt sich vor allem im Vergleich mit elektrischen Luftfiltern und ähnlichen Geräten.

Die Beschichtung beseitigt folgende Problembereiche:

Wohnraum
Teppiche oder Laminat, wie auch Möbel aus Pressspan, geben gesundheitsschädigende Stoffe ab. Daneben gibt es zusätzliche Belastungen durch Elektrogeräte wie Fernseher, Computer oder Musikanlagen. Ein weiteres Problem ist der Milbenkot, der häufig in Schlafzimmern vorkommt.

Küche
Gerade hier entstehen unerwünschte Gerüche, die teilweise recht hartnäckig sind. Elektrogeräte wie Toaster, Backofen, Kühlschrank und Mikrowelle sind ebenfalls grosse Schadstoffquellen.

Bad und WC
Die Luft im Bad ist häufig feucht, so kann sich Schimmel besonders gut ansiedeln. Oft werden in Badezimmern auch Reinigungsmittel aufbewahrt, die trotz verschlossener Kuststoffbehälter Gase ausdünsten.

Schule und Freizeit
In vielen Klassenzimmern, Fitnessstudios und Umkleideräumen sind unangenehme Gerüche wahrnehmbar. Bakterien und Keime können sich schnell ausbreiten.

Spital und Arztpraxis
Wo sich kranke und ältere Menschen auf engem Raum gegegnen, stellen Krankheitskeime eine besondere Gefahr dar.

Hotel und Gaststätte
Unangenehme Küchendünste sind oft störend. Auch in Hotelzimmern ist die Raumluftqualität oftmals verbesserungswürdig.